Allgemeine Geschäftsbedingungen für Cats & Dogs, Oberhausen (Stand: 29.02.2016)

 

1.Der Tierpflegesalon Cats & Dogs übernimmt nach Absprache mit dem Tierhalter die abgesprochenen  Dienstleistungen. Die Vertragsdauer ist auf den Zeitraum der zur Pflege benötigten Zeit befristet.

2. Der Tierhalter versichert, dass für sein Tier eine gültige Haftpflichtversicherung besteht.

3. Richtet das Tier während des Aufenthalts im Tiersalon Cats & Dogs, Oberhausen, oder an Orten, an denen der Tiersalon Dienstleistungen erbringt (Veranstaltungen), Schäden an Personen, Sachen oder anderen Tieren an, trägt die entstehenden Kosten dafür der Tierhalter. Der Tiersalon kann dafür nicht haftbar gemacht werden.

4. Die Haftung des Tiersalons Cats & Dogs Oberhausen wird ausdrücklich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Sollten während der Leistungserbringung schuldhaft verursachte Schäden entstehen, so haftet der Tiersalon Cats & Dogs im Rahmen einer bestehenden Betriebs-Haftpflichtversicherung.
Für Verletzungen bei Tieren, deren Haarkleid starke Verfilzungen aufweisen, ist die Haftung generell ausgeschlossen.  

5. Für durch unverschuldete Unglücksfälle entstehende Verletzung, oder Verlust des Tieres (Entlaufen, Infektionskrankheiten, Herzinfarkt usw.) wird jegliche Haftung des Tiersalons Cats & Dogs ausgeschlossen.

6. Sollte das Tier im Betreuungszeitraum erkranken oder sich selbst verletzen, wird es einem Tierarzt vorgestellt. Nur wenn diese Verletzung / Erkrankung mit der Behandlung in direktem Zusammenhang steht, werden die Kosten durch den Tiersalon Cats&Dogs übernommen. 

7. Cats & Dogs berechnet eine Kostenpauschale in Höhe von 30€ für Reinigung und Desinfektion, wenn Tiere mit Ungezieferbefall von uns behandelt werden. 

8. Mit den erhobenen, personen- und sachbezogenen Daten in die Kundendatei des Tiersalon Cats & Dogs  erklärt sich der Auftraggeber einverstanden. Diese Daten werden nur intern genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Dies kann jedoch nicht für die im Notfall erforderliche Einschaltung eines Tierarztes gelten.

9.. Der Tiersalon Cats & Dogs stellt ggf. die Fotos einiger Tierkunden ins Internet auf die eigene Homepage. Sollte der Tierhalter damit nicht einverstanden sein, informiert er den Tiersalon Cats & Dogs, damit  diese Fotos umgehend wieder aus der Homepage entfernt werden können.

10. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder infolge Änderungen der Gesetzgebung nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die übrigen Vertragsbestimmungen und die Wirksamkeit des Vertrages im Ganzen hiervon unberührt.

11. Gerichtsstand: Oberhausen

 

Laut §19 Abs.1 Umsatzsteuergesetz (USTG) weisen wir in Rechnungen keine Umsatzsteuer gesondert aus.